SVP
Schützenheim

 

 

Unsere Jugend

Unser Verein hat natürlich auch einen erfolgreichen Jugendbereich.
Geschossen wird in den Disziplinen "Luftgewehr" und "Luftgewehr Dreistellung."

Trainingsschießen

Für unsere Jungschützen findet

jeden Mittwoch geteilt vom 18.00 - 19.00 Uhr und 19.00 - 20.00 Uhr
und Freitag von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

unter der Leitung unserer Jugendleiterin Ruth Warkus und unseres Schießtrainers Friedrich Schröder ein Trainingsschießen statt.

Schaut doch mal vorbei!

Ehrung von Lena Betz und Sarah Wäger und Eintrag ins goldene Buch (2017)

Ehrung DM 2017

Der SVP ehrte in einer Feierstunde am 9. Oktober 2017 Lena Betz und Sarah Wäger. Beide haben zusammen mit Justus Ott (Lehrberg) die Deutsche Meisterschaft Luftgewehr Schüler (Stehend 20 Schuß ) mit 574 Ringen gewonnen! Einen 2. Platz erreichten die beiden in der Disziplin Luftgewehr 3-Stellung Schüler. Diese hervorragende Leistung wurde auch durch einen Eintrag der beiden Mädchen ins Goldene Buch im Rahmen der Gemeinderatsitzung am 9. Oktober 2017 in Petersaurach hervorgehoben.

Sarah und Lena sind 14 Jahre alt und wohnen in Petersaurach. Beide gehen in die 9. Klasse der Realschule Neuendettelsau. Wie auch nicht anders zu erwarten wurde die Frage nach Hobbys beantwortet mit: Sportschießen!
Seit 2013 sind beide beim Schützenverein Petersaurach aktiv. Im ersten Jahr wurde pro Woche einmal trainiert, danach zweimal wöchentlich. Die Basis des sportlichen Erfolges legte der Schützenmeister Friedrich Schröder. Seit Herbst 2015 sind beide Mädchen im Bezirksleistungsverein Rot-Weiß-Schützen Franken. Das Training wurde hier auf 3 Tage in der Woche erweitert. Die erfolgreichen Trainer sind Günther Reizammer, Walter Zimmermann und Magnus Weinberger.

(Foto: Friedrich Schröder, Lena Betz, Sarah Wäger und 2. BM Ulrich Hufnagel)

Müllsammlung der Schützenjugend 2016

Auch in diesem Jahr war die Jugend des SV Petersaurach wieder angetreten, den Straßenrand der Wicklesgreuther Straße zu säubern.
Freitag, den 1. April traf sich der zahlreiche Nachwuchs des Schützenvereins Petersaurach am Schützenhaus. Einsatzfahrzeuge der FFW Petersaurach begleiteten , wie schon in den letzten Jahren , die beiden Traktoren mit Ladewagen und sorgten somit für die fleißig sammelnden Jugendlichen für die nötige Verkehrssicherheit.

Lange brauchten die Jungschützen nicht zu suchen. Schnell fanden sich viele Flaschen, Papier , alte Verpackungen usw. Auch ein Kotflügel und diverse andere Autoteile wurden aufgeladen.
Nach getaner Arbeit gab es für alle einen Imbiss im Schützenheim. Mit der Mannschaft der Feuerwehr saß man noch zusammen und tauschte Erinnerungen und Erfahrungen der letzten Müllaktionen aus. Alle hatten wieder viel Spaß und vor allem das Gefühl etwas Nützliches für die Gemeinde getan zu haben.

Danke an die Feuerwehr, an die Fahrer der Bulldogs und an alle anderen Helfer!

Impressionen Muellaktion 2016 (1)

Impressionen Muellaktion 2016 (2)

Impressionen Muellaktion 2016 (3)

Impressionen Muellaktion 2016 (4)


Unsere Jugend im Frankenfernsehen




Bericht der Jugendleiterin zur Jahreshauptversammlung im Februar 2016

Aktivitäten der Schüler/Jugend in 2015/2016

Zur Zeit gehören dem SV Petersaurach 22 Jugendliche und Schüler an.
Von diesen 22 pausieren 2 Schüler, 2 neue Schüler sind beim Schnuppertraining.

Der Trainingsfleiß unserer Jugend ist sehr groß. Das Mittwochstraining ist daher geteilt 18.00 bis 19.00 Uhr und 19.00 bis 20.00 Uhr. Hier trainieren vor allem die Jüngeren und Anfänger. Die Schießstände sind immer voll belegt. Auch am Freitag ist das Training sehr gut besucht.


Rundenwettkämpfe:

Zum Rundenwettkampf 2014/2015 wurden 3 Schülermannschaften und 1 Jugendmannschaft von Petersaurach gemeldet.
Ergebnisse und Anschlusstabellen>>>

Für den RWK 2015/2016 wurden 2 Jugendmannschaften und 2 Schülermannschaften gemeldet.

Im Schützengau Ansbach gibt es keinen Verein der 4 Mannschaften mit Jugend und Schülern stellt. Es ist schon eine logistische Leistung alle Heim- und vor allem Auswärtswettkämpfe mit Fahrern, Vorschießen usw. zu organisieren.
Vielen Dank an die Eltern die sich als Fahrer zur Verfügung stellen und die Mannschaften auch mit betreuen!


Weiteres Sportprogramm:

Die Gaumeisterschaft war am 21. bzw 22. Februar in Weihenzell.
Christoph Betz wurde Vizegaumeister bei den Schülern männlich mit 169 Ringen, Peter Lierhammer kam auf Platz 3 mit einem Ring weniger und Fabian wurde 5. mit 160 Ringen.
Bei der Jugend männlich schaffte Andreas Zwerner- Imhof den 3. Platz mit 350 Ringen.
Die Mannschaft Schüler 1 Peter Christoph und Marco wurden 2. mit 492 Ringen.
Schüler 3 mit Jana Peter und Tim wurden 3. mit 465 Ringen.

Am 2. Mai war Bezirksmeisterschaft in Pyrbaum.
Lena schaffte einen tollen 6. Platz und durfte mit Sarah zu den Bayerischen Meisterschaften nach München fahren.

Zum Gauschießen fuhren wir mit vielen Jungschützen nach Unternbibert.

Am 27. Juni wurde Thomas Lierhammer der Jugendkönig 2016.
Für dieses Königsschießen wurde erstmals ein Schüler und Jugendpokal mit einem spannenden Finalschießen ausgeschossen. Der Schülerpokal war fest in Damenhand. Jana belegte den 1., Sarah den 2. und Leonie den 3. Platz.
Den ersten Platz bei der Jugend schaffte David, zweiter wurde Andi und dritter wurde Ingo. Die Trainingsfleißigsten Jana, Tim und Sarah bekamen Urkunden. Auch David konnte eine Urkunde mit nach Hause nehmen. Da er in der Schützenklasse mitschießt, hatte er die meisten Wettkämpfe im RWK 2014/2015 absolviert.

Sommerzeit-Biathlonzeit!
Es wurde wieder fleißig trainiert und manch Petersauracher wird sich gewundert haben warum die Schützenjugend immer zum Schützenheim rennt.
Am Tag nach der Königsproklamation machten wir uns auf zum Patenverein Elpersdorf und starteten dort zu 3. Mal. Wie schon 2015 waren wir wieder mit 3 Mannschaften vertreten. Und diesmal zahlte sich der Trainingsfleiß aus! Die jungen Mannschaften aus Petersaurach wurde nicht Letzter! Peter Schlierf, Tim und Jana schafften den 7.Platz, Peter Lierhammer, Fabian und Andi kamen auf den 6. Platz und das Team Christoph Thomas und Ingo schaffte es aufs Siegertreppchen mit einem fantastischen 2. Platz.
Danke hier an alle Eltern die gefahren und super angefeuert haben.

Thomas vertrat dann auch den SV Petersaurach bei dem anspruchsvollen Sommerbiathlon in Virnsberg zusammen mit Gabi Sehorz und Holger Schmidt. Ingo startete hier für Virnsberg, da er dort trainiert.

Nach der großen Hitze kam dann der Schülerwanderpokal in Weißenbronn.
4 Jugendmannschaften aus Petersaurach starteten und Lena und Leonie bildeten mit Gabi Sehorz eine Damenmannschaft, die den 2. Platz belegte.
Die Jugend mit Sarah, Jana und Fabian holte den Jugendpokal, Andi David und Ingo belegten Platz 2.

Im Januar erhielten Lena, Leonie Sarah Jana Tim und Fabian eine Einladung zum RWK Cup nach Weihenzell.


Freizeitprogramm:

Und was macht unsere Jugend wenn sie nicht trainiert oder Wettkampf schießt?
- Im März hält sie ihre Jugendhauptversammlung mit dem Vorsitzenden Patrick ab
- Im April sammelt sie Müll mit großer Beteilung und unter Begleitung der Feuerwehr
- Im Juli ist sie beim Gaujugendzelten in Unternbibert dabei
- Im August marschiert sie zahlreich beim Schützenfestzug in Unternbibert mit
- Im August hilft sie engagiert beim Ferienspaß mit
- Im September ist sie bei den Umbauten für den Jugendraum tatkräftig dabei
- Im Dezember verkauft sie in der Schützenbude beim Weihnachtsmarkt
- Im Dezember hilft sie beim Aufbau für den Bundesligawettkampf mit
- Im Dezember und im Januar ist sie bei 2 Spieleabenden vertreten

Im Mai diesen Jahres wird sie erstmals beim Funrace in Großhaslach starten.
Die Seifenkiste dafür ist im Entstehen. Martin und Friedrich haben schon viel Vorarbeit geleistet.
Spenden für dieses Projekt sind herzlich willkommen!


Es ist eine tolle Jugend, die wir im Verein haben und wir können sehr stolz auf sie sein.. Mittlerweile haben wir 3 Schüler, die nicht aus Petersaurach sind. Elias kommt aus Großhaslach und Anika und Christian aus Heilsbronn zu uns zum Training.

Im September wurde aus dem ehemaligen Büro ein Jugendraum geschaffen, der sehr gut angenommen wird.
Ich möchte mich bei der Vorstandsschaft für die Zustimmung, bei Friedrich, Anton und allen fleißigen Helfern für die schnelle Umsetzung und bei Herrn Kalden für die schöne Eckbank recht herzlich bedanken!

Zum Schluß möchte ich mich bedanken bei Gabi für ihr Engagement im Training, bei allen Eltern für die tolle Unterstützung.
Und natürlich bei Friedrich dessen Nerven manchmal aus Drahtseilen sein müssen.

Ruth Warkus
Jugendleiterin

Gruppenfoto und Impressionen vom Training 2015

Gruppenfoto 2015

Impressionen vom Training 1

Impressionen vom Training 2

Impressionen vom Training 3

Impressionen vom Training 4

Impressionen vom Training 5

Impressionen vom Training 6

Impressionen vom Training 7

Impressionen vom Training 8

Impressionen vom Training 9